Workshop: Positiver Aktionismus
Das wundersame Aktionsbündnis der Tante Trottoir


THEATER an der GLOCKSEE
Workshops/Seminare

Ein Workshopangebot für alle, die in diesen Zeiten den Wunsch in sich verspüren, etwas tun zu wollen, sich und anderen Hoffnung zu machen, die an die Liebe und das Gute glauben und dafür neue, kreative, inspirierende und einprägsame Wege suchen!

Nachdem »Das wundersame Aktionsbündnis der Tante Trottoir« im Mai 2015 mit Aktionen wie »Die Demo der Verwirrten« die Stadt erobert hat, laden die Tanten nun ein, selbst tätig zu werden. Dazu bieten wir im Mai und im Juni 2016 je einen eintägigen Workshop zum Thema »positiver Aktionismus« an. Dort wollen wir mit euch nicht nur Ideen zu größenwahnsinnigen und kreativen Aktionen zu brisanten Themen unserer Zeit entwickeln, die in einer später nachfolgenden Aktion gemeinsam in die Tat umgesetzt werden, sondern auch Grundlagen in Achtsamkeit, Performance und Schweinehund-Dressur trainieren.

Zu jedem Workshop ist zusätzlich ein Referent eingeladen, der entweder eigene, bürokratische, konventionelle oder gesellschaftliche Hürden überwunden und in kreative positive Aktion umgesetzt hat:

Workshop 7. Mai: Jonas Kakoschke von »Flüchtlinge Willkommen«

Workshop 4. Juni: F. Jung und M. Einsiedel von »wearevisual« Streetart Hamburg


Mehr Infos auf tantetrottoir.de

Anmeldung über theater-an-der-glocksee.de



Empfehlen: