Szenische Supervision und Clown-fresh up
Wir erfrischen uns mit Basisübungen und feilen am Fundament deiner nächsten Clownnummer.


Szenische Supervision und Clown „fresh-up“

mit Dieter Bartels

 

Für Fortgeschrittene und Profis

 

Wir erfrischen uns mit Basisübungen und feilen am Fundament deiner nächsten Clownnummer.

 

Die täglich erste Übungseinheit:

Welch ein Vergnügen: Noch einmal Anfänger sein! „“Jawohl - Prinzip“ – „Au – ja“ – „Suchen und Verstecken“ – „Dreiecksübung“ - „Gewinner – Verlierer“ –„Ich bin auch dabei!“  .... und ... und .... und ... . Wir entdecken einfache und vergessene Basisübungen neu und erobern uns das Spielvergnügen der Anfängerzeit zurück.

 

Die täglich zweite Unterrichtseinheit:

Die szenischen Entwürfe werden vorgespielt. Noch sind die Figuren der Szene undeutlich und das szenische Material wirkt verworren. Ein klarer dramaturgischer Bau zeichnet sich erst unvollständig ab.  Ein gutes Stück gemeinsamer und kreativer Arbeit liegt vor uns.

 

Wir analysieren unter dramaturgischen Gesichtspunkten,geben konkrete  handwerkliche Anregungen,vertiefen die Prägnanz der Figuren undführen für ausgewählte Sequenzen exemplarisch Regie.

 

 

„Eine verworrene Szene kann jeder machen. Die Kunst besteht daraus ganz einfach zu sein. Verworrene Clownszenen entstehen in wenigen Stunden. Für eine einfache Nummer braucht es Tage, oft sogar Wochen.“ 

Dieter Bartels

 



Empfehlen: