Das neue Programm HOMEBASE – Theater für die kommende Gesellschaft des Fonds Darstellende Künste ist für die Jahre 2016 und 2017 mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung...
Der Fonds Darstellende Künste hat die Nominierungen für den George Tabori Preis 2016 bekanntgegeben. Für den Förderpreis sind zwei LaFT-Mitglieder (Fräulein Wunder AG und das Jahrmarkttheater) nominiert, sowie die Gruppe pulk fiktion, die ebenfalls enge Verbindungen nach Niedersachsen hat. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird somit in jedem Fall an ein Theater vergeben, das uns nahe steht  - wir freuen uns sehr und gratulieren den Kolleg*innen herzlich!   
Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat am 08.04.2016 die Nominierungen für den neuen Sonderpreis für Projekte zur kulturellen Teilhabe geflüchteter Menschen bekannt gegeben. Unter den nominierten sind auch zwei freie Theaterprojekte - eins davon unser Mitglied das boat people projekt aus Göttingen.  
Das Programm "Kultur macht stark" wird auch über 2017 hinaus bestehen. Bundesbildungsministerin Johanna Wanka kündigte eine neue Förderperiode ab 2018 an. "Es lohnt sich, zu investieren, und deshalb werden wir das Programm fortsetzen", sagte Wanka im Rahmen der ersten bundesweiten Tagung des Programms »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung« am 6. April.