Bewerbung für flausen - young artists in residence

NOCH BIS ZUM 01.03.2013 können sich junge Künstler/ -gruppen aus dem Bereich der Darstellenden Kunst für ein Stipendium im Jahr 2014 bewerben.

Das Besondere an „flausen - young artists in residence“ ist, dass es sich um ein vier- bis sechswöchiges Forschungsstipendium für neue und gewagte Ideen handelt. Das Modellprojekt „flausen - young artists in residence“ will jungen, professionellen Künstlern bis 35 Jahre eine Laboratoriumsmöglichkeit geben, frei von Aufführungs- und Ergebniszwängen über einen bestimmten Zeitraum, ihren Stil erforschen und erproben zu können.

Neben kostenloser Nutzung von Bühne und einer Wohnung sowie der Übernahme sonstiger Leistungen (Supervision, Sachkosten etc.), gewährt das Stipendium auch ein Unterhaltsgeld für die Künstler und erfordert keine Premiere im Sinne einer abgeschlossenen Produktion.

Für den 28. Mai 2013 werden 15 Gruppen von einer Vorjury nach Oldenburg eingeladen, um ihre Ideen live zu präsentieren. Anschließend wird eine Fachjury tagen und entscheiden, welche dieser Gruppen die Stipendien für Frühjahr, Sommer und Herbst 2014 erhalten werden. Die Mitglieder der Jury werden auf der Website des Projekts vorgestellt.

Ausführliche Informationen sowie das Bewerbungsformular unter www.theaterwrede.de.



Empfehlen: