Hart am Wind Ausschreibung

4. Norddeutsches Kinder- und Jugendtheatertreffen 2014.

Das Theater Bremen/Moks wird vom 7. bis 11. Mai 2014 gemeinsam mit dem Stadttheater Bremerhaven/JUP in Kooperation mit der Schwankhalle Bremen und der ASSITEJ (Internationale Vereinigung der Theater für Kinder und Jugendliche Deutschland) das 4. Norddeutsche Kinder- und Jugendtheaterfestival veranstalten.

An fünf Tagen werden ca. 15 Inszenierungen von Stadt- und Staatstheatern und aus der freien Szene zu sehen sein. Jede Produktion wird zwei Mal auf dem Festival gezeigt. Ziel ist es, den Ensembles der beteiligten Theater eine vollständige Anwesenheit beim Festival zu ermöglichen, um den Austausch, den Diskurs und die Begegnung zu fördern.

Bewerben können sich:
Alle professionellen Theater aus den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen, mit je einem Kinderstück und einem Jugendstück aus der laufenden (2012/2013) oder der nächsten Spielzeit (2013/ 2014).

Ausgesucht werden die Produktionen wie auch in den Jahren zuvor von einer Jury. Diese setzt sich aus den folgenden Personen zusammen: Signe Buhse, freischaffende Theaterpädagogin und Kulturmanagerin in Hamburg, Joachim von Burchard, Regisseur und künstlerischer Leiter des jungen schauspiels am Deutschen Theater Göttingen, Nathalie Forstman, Leiterin von Junge Akteure/Theater Bremen, Rebecca Hohmann, künstlerische Leiterin Moks/Theater Bremen, Stanislava Jevic, Dramaturgin am Jungen Schauspielhaus Hamburg, Eckhard Mittelstädt, Kulturjournalist, Katrin Ötting, Theaterpädagogin und Dramaturgin am Stadttheater Lübeck, Tanja Spinger, Leiterin des JUP am Stadttheater Bremerhaven. Weiterhin wird der Jury mit beratender Stimme und als Moderator Matthias Grön, leitender Dramaturg Junges Staatstheater Oldenburg, angehören.

Den eingeladenen Theatern werden im begrenzten Umfang Reise- und Transportkosten erstattet sowie die Übernachtungen gestellt. Während des Aufenthalts in Bremen kümmert sich das Theater Bremen um die Verpflegung der eingeladenen Theater. Die Freien Theater erhalten zusätzlich eine kleine Gage. Eine Bewerbung ist ab sofort möglich. Bewerbungsschluss ist der 17. Oktober 2013. Der Sichtungszeitraum beginnt ab sofort und endet am 19. Dezember 2013. Wir bitten um Bewerbungen mit Ansprechpartner/in, Informationen zum Stück und Team, DVD und Stückfassung in dreifacher Ausfertigung sowie mögliche Sichtungstermine an:

Moks/Theater Bremen
z. Hd. Rebecca Hohmann
Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen
Tel 0421 . 3653 - 440

rhohmann@theaterbremen.de



Empfehlen: