Jahrmarkttheater

Das Jahrmarkttheater ist ein frei produzierendes Theater unter der Leitung der Ausstatterin Anja Imig und des Regisseurs und Autors Thomas Matschoß. 
Nach einer ersten Produktion 2005/6 in der Hamburger HafenCity etablierte sich das Jahrmarkttheater seit 2008 in der Lüneburger Heide. Zuerst ausschließlich im Sommer auf einem alten Heidehof in Wettenbostel OpenAir spielend, gibt es seit 2013 in Bostelwiebeck eine feste Spielstätte, wo den Rest des Jahres gespielt wird. Beides sind kleine Dörfer mit jeweils nur 50 Einwohnern.
Das Jahrmarkttheater ist modernes Volkstheater. Es ist poetisch, politisch, philosophisch, immer direkt und unterhaltsam, oft sehr musikalisch und immer sehr nah am Publikum. Im Sommer wandern die Zuschauer, mit einem Klapphocker in der Hand, oft gemeinsam mit den Schauspielern über den ganzen Hof, incl. Stallung, Pferdeweide und dem Dorfteich.
Gespielt werden viele eigene Stücke, aber auch freie Bearbeitungen klassischer Stoffe, musikalische Abende und Stücke für ein junges Publikum.
Das Ensemble setzt sich aus freien Schauspielern und Musikern zusammen, die für die jeweiligen Stücke engagiert werden, zum Teil aber jedes Jahr dabei sind.
Anja Imig und Thomas Matschoß haben schon in jeder „Schublade“ des deutschen Theaterbetriebs gearbeitet: An Staats – und Stadttheatern wie dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg, Göttingen, Bozen, Lübeck, Münster, Mainz und viele andere. Als freie Produzenten in der Hamburger Kampnagel Fabrik, sowie im Unterhaltungstheater am Hamburger SchmidtsTIVOLI Theater. 


Genre: Theater für Kinder, Theater für Jugendliche, Theater für Erwachsene

Empfehlen: