theater wrede +

Das theater wrede + ist ein modernes und progressives Theater, das seit 1985 in Oldenburg besteht. Seit 1999 hat das Theater eine eigene feste Spielstätte. In seinen künstlerischen Produktionen sieht es sich als Grenzgänger dazu aufgefordert, Theater in seinen Formen weiter zu erforschen und auszutesten. Schon immer war die Lust am Experiment dabei die treibende Motivation auf dem Weg zu neuen Umsetzungsformen und Inhalten in den Bereichen Erwachsenen-, Jugend- und Kindertheater.

Seit Oktober 2009 tragen das Theater und die neue Spielstätte in Oldenburg den Namen theater wrede +: Das in wrede hervorgehobene red steht für Vernetzung und Leidenschaft. Das + kennzeichnet den künstlerischen Austausch und die Intensivierung der internationalen Vernetzung, wie zum Beispiel die dauerhafte Kooperation mit Theatern aus Kanada (seit 2003). Das Theater befindet sich auf dem Weg zu einem Produktionshaus. Seit 2010 ist die freie Gruppe ko.produkt regelmäßig Gast im Haus.

 

Internationale Arbeit

Von Beginn an wurde die internationale Vernetzung durch Produktionen, Kooperationen, Tourneen, Seminare und Festivals in und mit anderen Ländern vorangetrieben.

 

Komponiertes Theater

Die Eigenproduktionen des theater wrede + zeichnen sich durch den vielfältigen Einsatz neuer Medien aus. In den Performances für Erwachsene werden Raum, Video, Schauspiel, Klang, Musik und Bewegung zu einer einzigartigen Komposition verwoben. Die Teilung von Bühnenraum und Zuschauerraum wird oftmals gänzlich aufgehoben, neue Perspektiven entstehen, die Grenzen modernen Theaters werden erweitert. Die besondere Einbindung von Musik in den Stücken hat sich als richtungweisend gezeigt - Stichwort "Komponiertes Theater".

 

Kindertheater

Die Theaterreihe für Kinder ab 2 + macht phantasievolle Ausflüge ins Reich der Musik und des Spiels und erschafft so immer wieder neue klingende Bilderbücher für seine kleinen und großen Gäste. An jede Aufführung beim Theater für die Allerkleinsten schließt sich ein Begehen der Bühne und ein Experimentieren mit Gegenständen und Musikinstrumenten des Stücks an. So wird Theater begreifbar. Auch für ältere Kinder bietet das theater wrede + jedes Jahr etwas Besonderes an, wie zum Beispiel „Der Luftballonverkäufer“ von Roberto Frabetti, der seit Jahren einen festen Platz im Spielplan hat.

 

flausen

Seit 2010 wird die Spielstätte zu einem nationalen Produktionshaus für neue Theaterformen erweitert, das jungen, professionellen Künstlern Raum zum Experimentieren bietet. flausen ist ein vom theater wrede + initiiertes Stipendienprojekt für die darstellende Kunst und in seiner Form als Forschungsstipendium deutschlandweit einzigartig.

 

Spielstättenverbund

Seit 2011 ist das theater wrede + Initiator für den Verbund Freier Theater in Niedersachsen, der Residenzgruppen sowie weiteren bisher unbekannten und außergewöhnlichen Gruppen die Möglichkeit geben soll im gesamten Raum Niedersachsens auftreten und sich profilieren zu können.


Genre: Theater für Kinder, Theater für Jugendliche, Theater für Erwachsene, Performance

Empfehlen: