REM Festivalkongress ›fieldrecording‹
Konzerte, Filme, Vorträge


sch wa nk hal le

So, 05. November 2017 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schwankhalle | 28201 Bremen


FR 3.11. bis SO 5.11.
REM Festivalkongress
›fieldrecording‹
Konzerte, Filme, Vorträge

Komplettes Programm ab 16.10. unter pgnm.de

1877 stellte Thomas Edison seinen Phonographen vor, mit dem vorhandene Klänge konserviert werden konnten. Die Geburtsstunde des Field Recording und Ausgangspunkt für eine neue Kunstform. Der Festivalkongress zu zeitgenössischen und historischen Tendenzen im Field Recording widmet sich den Eigenheiten ästhetischer und ästhetisierter Feldforschung. Präsentiert werden Filme, installative und performative Arbeiten, mehrkanalige Tonbandstücke und Vorträge zur Frage nach der Authentizität, zum Klang von Jenseits oder dem Hören mit den Ohren eines Insekts.

+++

In 1877, Thomas Edison presented his phonograph that was capable of preserving existing sounds. It marked the birth of field recording and the beginning of a new art form. The Festival Congress on contemporary and historical trends in field recording is dedicated to the peculiarities of aesthetic and aestheticized field studies. It will present films, installations, performative works, multichannel tape pieces, and lectures on the question of authenticity, the sound of the afterlife, or listening with the ears of an insect.

Eine Veranstaltung der PGNM - projektgruppe Neue Musik.


Veranstaltungsort / Karten-VVK

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Schwankhalle
Buntentorsteinweg 112
28201 Bremen

Karten-VVK
Online: › schwankhalle.de
Kartentelefon: 0421 520 80 70


Empfehlen: