Sarah Vanhee ›Oblivion‹
Performance


sch wa nk hal le

Do, 16. November 2017 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schwankhalle | 28201 Bremen


english Version below

Mi 15. + DO 16.11. / 19 Uhr
Einführung jeweils um 18.30 Uhr

Sarah Vanhee
›Oblivion‹

Performance, Dauer 135 Min.
in englischer, französischer und flämischer Sprache

Pro Jahr produziert jeder Deutsche gut 200 Kilogramm Verpackungsmüll. Die Belgierin Sarah Vanhee hat mit ›Oblivion‹ (dt. das Vergessen, die Vergessenheit) ein Selbst-Experiment gewagt und ein Jahr lang ihren gesamten realen und virtuellen Müll gesammelt. Daraus entstand eine Performance, die sich über mehr als zwei Stunden und den gesamten Theatersaal erstreckt. Minute für Minute, Satz für Satz füllt sich der Raum mit Objekten, Gedanken, Beziehungen und Klängen, von denen sie sich eigentlich schon losgesagt hatte.

+++

Every German produces more than 200 kilograms of packaging waste each year. With ›Oblivion‹, the Belgian Sarah Vanhee undertook a self-experiment and collected all her actual and virtual waste for a period of one year. This resulted in a more than two-hour performance taking place in the entire theater hall. Minute by minute, sentence by sentence, the space is filled with objects, thoughts, relationships, and sounds which she had actually already discarded.

Mit freundlicher Unterstützung der Flemish Authorities.


Veranstaltungsort / Karten-VVK

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Schwankhalle
Buntentorsteinweg 112
28201 Bremen

Karten-VVK
Online: › schwankhalle.de
Kartentelefon: 0421 520 80 70


Empfehlen: