Seki Method Basis-Workshop
mit Minako Seki


Das Basistraining beruht auf der Beobachtung essenzieller physikalischer Naturprinzipien und deren konsequenter Transformation in den tanzenden Körper. Ein wichtiger Inhalt ist dabei die Arbeit mit Imagination. Wenn wir die immer fortlaufenden Imaginationen unseres Geistes annehmen, nähren sie unseren Tanz. Sie werden dem Körper zu ungeahnten Bewegungen verhelfen und überraschende Impulse geben.
In gemeinsamen Improvisationen üben wir in dem Moment aufzugehen und seine Möglichkeiten zu erfahren. Durch Einzel-, Partner- und Gruppenübungen entwickeln wir zudem ein besseres Bewusstsein für Konstellationen und Kompositionen im Raum, stärken die Eigen- und Außenwahrnehmung. Für jede Art der Performance ist Präsenz ein ausschlaggebender Aspekt. Daher ist es ein weiteres Ziel den Körper in den gegebenen Spielort auszudehnen, seine Präsenz zu vergrößern und zu nutzen.

"Ich möchte erfahrbar machen, dass Wirklichkeit nicht nur Gegenständlichkeit ist und das Tanz mehr als die Bewegung des Körpers ist."    Minako Seki



Empfehlen: