Inszenierung und Regie
mit Thomas Aye, Ralf Höhne für die theaterpädagogische Praxis: die Anleitung von Probenprozessen und die einfühlsame Unterstützung der Darsteller/innen in der Ausgestaltung ihrer Rollen.


Es geht vorrangig um die Anleitung vonProbenprozessen und die Unterstützung der Darsteller*innen in der Ausgestaltung ihrer Rollen.
Schwerpunkte werden sein:
• die „szenischen Elemente", die eine Theaterhandlung auf den Punkt bringen und ihr Kraft und Spannung geben;
• von der Idee zur Szene: Hilfen für die Gestaltung von Stückentwicklung und Probenprozessen;
• in Resonanz gehen mit den Darstellern: das Erproben einfühlsamer und ressourcenorientierter Arbeitsweisen in der Begleitung und Regie.

Im Wechsel erproben sich die Teilnehmer/innen sowohl im Anleiten und Inszenieren als auch in der Darstellung.

Dieses Seminar findet im Rahmen von
T i B - der theaterpädagogischen Fortbildung statt.
Es ist aber offen für alle am Thema Interessierte.



Empfehlen: