Unser Büro ist diesen Sommer über durchgehend besetzt. Jedoch sind wir zwischen dem 16. Juli und 24. August nacheinander im Urlaub - in dieser Zeit kann es etwas länger dauern...
Hier finden Sie / findet Ihr unsere neue „Kleine Geschichte der Investitionsmittel für Freie Theater 2016-2018“  Die kleine Broschüre erzählt, was die Freien Theater im Land mit den 100.000 Euro / Jahr, die dem Landesverband Freier Theater für das Jahr 2016 und den Doppelhaushalt 2017/2018 über die politische Liste für ein Investitionsprogramm zuteil wurden, angeschafft und renoviert haben. Vom Lastenfahrrad bis zur Lagertreppe haben unsere Mitglieder in viele wichtige Dinge, die die Theaterarbeit erleichtern, stärken und noch besser machen, investieren können. Sehen Sie / seht selbst: Kleine Geschichte der Investitionsmittel für Freie Theater 2016-2018  
Mit einer sehr gut besuchten Kick off-Veranstaltung haben wir im März begonnen die Türen des Gewächshauses für Demokratie zu öffnen. Nun laden wir herzlich ein zur zweiten Veranstaltung des Gewächshauses für Demokratie am 5. Juni 2018 zum exit Racism-Workshop. Aktuell sind nur noch 2 Plätze frei! exit Racism 5. Juni, Workshop 10-17.30 bei Faust, Zur Bettfedernfabrik 3, Hannover
NEW CONNECTIONS geht weiter: Am 28. April 2018 treffen wir uns im Rahmen des Best OFF Festivals (14-19 Uhr) zum "Meeting Point". Die Veranstaltung ist eine Fortsetzung der Netzwerkinitiative NEW CONNECTIONS, die vom Landesverband Freier Theater, der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel und boat people projekt initiiert wurde. Eingeladen sind professionelle Theaterschaffende aus verschiedenen Berufsfeldern, um gemeinsam eine Vorstellung zu besuchen und sich anschließend mit Künstlern aus den Produktionen über das Gesehene auszutauschen. Ein Teil der Gruppe besucht die Vorstellung "Wir haben die Angst gefressen" von Das Letzte Kleinod und der andere Teil "Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Verstand verlor" von theater fensterzurstadt / theaterwerkstatt hannover. Ab 17.45 Uhr stehen an verschiedenen Meeting Points Experten zu den Themen Förderung und Projektarbeit (Stiftung Niedersachsen, Kulturbüro Hannover, LaFT), Produktions-  und Gastspielhäuser (Pavillon, LOT, Theaterhaus Hildesheim, Theaterlabor Bielefeld) und Tanz (Landerer&Company) zur Verfügung.    Auch neue Teilnehmer, die am internationalen Netzwerk interessiert sind, sind herzlich willkommen! Anmeldungen bitte bis zum 3. April 2018 an laft@laft.de. Die Plätze sind begrenzt. Die Vergabe erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung - bitte die gewünschte Vorstellung angeben. Die Teilnahme an der Netzwerkveranstaltung und der Besuch der Vorstellung sind kostenfrei.  Weitere Infos hier (Seite 21/22) / More information in English and Arabic here (p.21/22)