Hart am Wind 2019

Wir freuen uns sehr, dass unsere Mitglieder Fräulein Wunder AG, Theater Metronom und Fräulein Wunder AG beim diesjährigen "Hart am Wind"-Festival vertreten sind.

Das Festival findet seit 2008 alle zwei Jahre in einem der norddeutschen Bundesländer statt und zeigt an fünf Tagen eine Auswahl der spannendsten Theaterinszenierungen für Kinder und Jugendliche. 2019 ist das Festival vom 5. bis 9. Juni in Kiel am Jungen Theater im Werftpark zu Gast. Das bunte Programm des Festivals richtet sich an alle Kieler*innen und ihre Kinder, die sich für junges Theater interessieren, die dabei zusehen, mitmachen und diskutieren möchten. Es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Nachgesprächen, Workshops, Partys und vielem mehr. Außerdem ist das Festival in den letzten Jahren zum Arbeits- und Vernetzungsort für die Kinder- und Jugendtheaterszene geworden, es finden Arbeitstreffen,Workshops und Diskussionen für Fachpublikum statt.

Ausgewählt wurden die zehn gezeigten Inszenierungen von einem Komitee, bestehend aus: Henning Fangauf, bis 2018 stellvertretender Leiter des Kinder- und Jugendtheaterzentrums, Frankfurt am Main, Céline Bartholomaeus, Theatervermittlerin am Staatstheater Braunschweig und Karolin Wunderlich, Theaterpädagogin am Jungen Theater im Werftpark Kiel.

Thema des Festivals 2019: »Vielfalt (er)leben«

Jedes »Hart am Wind» Festival hat einen thematischen Schwerpunkt. 2019 geht es um Vielfalt: Vielfalt von Menschen und Figuren auf der Bühne, von Formen und Inhalten. Bildet das, was auf unseren Bühnen geschieht, bereits die Vielfalt in unserer Gesellschaft ab oder müssen wir stärker daran arbeiten, allen eine Stimme zu geben? Wie werden Frauen und Männer, Menschen mit Migrationshintergrund oder marginalisierte Gruppen heute auf der Bühne für ein junges Publikum dargestellt und was ist möglich? Wir wollen uns ansehen, welche Vielfalt an Geschichten und ästhetischen Spielformen es schon heute im Kinder- und Jugendtheater gibt, was für die Zukunft noch möglich sein sollte und was wir uns wünschen.


Empfehlen: