Vom 10.-11. März 2020: die 21. Kinderkulturbörse, einzigartige Veranstalterbörse zum dritten Mal im Pavillon in Hannover

Innerhalb von 17 Stunden werden auf mehreren Bühnen 37 Produktionen gezeigt: Formate des Figurentheaters, Schauspiel, Musik, Literatur, Clownerie, Magie und Tanz suchen Sie als Veranstalter*innen und Euch, liebe Lehrer*innen, liebe Erzieher*innen, liebe Eltern, Onkel, Tanten, Paten*Patinnen, Großeltern und Kinder!

Am Dienstag, den 10. März 2020, eröffnet die Börse für Kinderkultur zum 21. Mal. Das einmalige Veranstaltungsformat gibt Veranstalter*innen, der Fachöffentlichkeit, Familien, Kindergärten etc. die Gelegenheit, geballt die neuesten Produktionen aus den verschiedensten Bereichen der Kinderkultur zu erleben und zu sichten. Knapp 50 professionelle Theatergruppen aus ganz Deutschland und sogar darüber hinaus zeigen, was Kinder- und Jugendtheater alles kann. Martina von Bargen, Geschäftsführerin des LaFT und Jury-Mitglied der Kinderkulturbörse, beteiligte sich an der Planung und Durchführung und repräsentiert die Freien Theater an einem Messestand. Kommen Sie vorbei! Weitere Infos gibt es hier.

Foto: Anja Menge

Das Team der Kinderkulturbörse 2020


Themen:

Empfehlen: