Freies Theater in der Oldenburgischen Landschaft


Beitragsseiten

k-produktionen

Das Zuhause von k-produktionen ist die Kulturetage, die dem Oldenburger Publikum ein breites Spektrum an kulturellen Veranstaltungen anbietet: u. a. Theater, Film, Konzerte, Tanz, Kabarett.

k-produktionen ist eine Theatergruppe, die sich 2002 aus dem ehemaligen Ensemble der Kulturetage formiert hat. Chefdramaturg und Gesamtleiter des Ensembles ist Bernt Wach. Die künstlerische Leitung hat Mark Spitzauer, der auch Regie führt. Zu den festen Schauspielern gehören Fanziska Vondrlik, Uwe Bergeest, Markus Weiss, Ulf Goerges, Jörg Hemmen und Verena Tönjes. Neben dem künstlerischen Leiter inszenieren Ulf Goerges und Bernt Wach. Für das Bühnenbild sind Bernhard Weber-Meinardus oder Michael Olsen zuständig. Als Kostümbildner wirken Regina Meinardus und Cordelia Wach. Theatermusiker der k-produktionen sind Klaus Melchers, Vladimir Knaus, Verena Tönjes, Martin Flindt, Kai Leinwerker und Jörg Hemmen.

Zwei bis drei Theaterstücke erarbeitet k-produktionen im Jahr. Seit August 2007 ist das Theater K (ca. 50 Sitzplätze) in der Kulturetage feste Spielstätte von k-produktionen. Dort sind die Theaterinszenierungen des Ensembles in einem wöchentlichen Repertoire- Spielplan zu sehen.

Sowohl reine Unterhaltungsstücke als auch solche, die einen zeitkritischen Diskurs aufgreifen, sind im Spielplan von k-produktionen vertreten. Dieses Jahr setzt sich das Ensemble in seinen Produktionen u. a. mit den Auswirkungen der modernen Wissenschaft auseinander.


Empfehlen: