Freies Theater in der Region Hannover


Beitragsseiten

TheaterErlebnis

Mit allen Mitteln des Theaters – Sprache, Musik, Rhythmus, Bewegung, Farbe, Licht und vielem mehr – erzeugt das TheaterErlebnis Bilder und Geschichten, die in den Köpfen und Herzen der Zuschauer lebendig werden: Der Theaterbesuch als ein unvergessliches Erlebnis, das ist sein Ziel. Das TheaterErlebnis spielt klassische, moderne und auch selbst geschriebene Stücke. Das Motto seiner Theaterarbeit in allen Inszenierungen bleibt immer: ›Etwas bewegen – mit allen Sinnen.‹

Das mobile TheaterErlebnis hat in der Vergangenheit in Hannover viele besondere Räume erschlossen: Ein leer stehender Supermarkt, der Güterbahnhof, das Rathaus, der Stadtpark, das Expo Café, ein Keller, Theaterwerkstatt Hannover: „Der blaue Stuhl“ nach einem Bilderbuch von Claude Boujon mit Matthias Alber, Michael Habelitz und Winfried Wrede in der Regie von Martina van Boxen. Foto: Klaus Fleige Oper an der Leine: „Das Zauberbuch“ von Peter Stamm mit Tilman Birschel und Daniel Ponader in der Inszenierung von Hans- Peter Lehmann. Foto: Karin Blüher „Offstage“ vom Theater am Barg von und mit Christiane Hess in der Regie von Bernd Schramm. Foto: M. Letsch Büchereien und eine Kneipe wurden zeitweise zur Bühne.

In ganz Niedersachsen spielt das Theater rund 140 Vorstellungen pro Jahr. Darunter sind Inszenierungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Bereichen Schauspiel, Literatur & Musik und Unterhaltung.

Das TheaterErlebnis wurde 1999 von Tim von Kietzell gegründet, seit 2007 führt er es gemeinsam mit Willi Schlüter (ehemals Theater der Jugend in der Helmkestraße und Theater Bringdienst). Um die beiden Theaterleiter gruppiert sich ein kreativer Pool aus ungefähr 15 Schauspielern, Musikern und Bühnenkünstlern. Seit 2008 hat sich das TheaterErlebnis mit dem Theater in der List in einem ehemaligen Aldi- Markt eine eigene Spielstätte mit 99 Plätzen aufgebaut. Als mobiles Theater bringt das Ensemble aber auch weiterhin seine Produktionen in andere Bühnen, Schulen, Kindergärten und sonstige Veranstaltungsorte, auf Feste und Feiern.


Empfehlen: