Freies Theater im Osnabrücker Land


Beitragsseiten

Mathom-Theater

Straßentheater und Rocktheater mit großen Ensembles standen vor 30 Jahren am Anfang der Schauspielerei des Mathom-Theaters. Mittlerweile haben sich die Schwerpunkte verlagert hin zu Präventionstheater gegen sexuellen Missbrauch, das sich in erster Linie an Grundschulen richtet. Schauspielerin Regina Gwiasda betont, dass durch diese Thematik das Theater für Kinder bei Erwachsenen und Veranstaltern mehr Respekt erfährt.

Aktuelle Stücke sind: ›Gewalt ist doof‹ und ›Finger weg von Julia‹.


Empfehlen: