Von Sprungbrettern und Überfliegern


Beitragsseiten

vorschlag:hammer

In diesem Jahr ging der Körber Preis ›Junge Regie‹ nach Hildesheim. Der angehende Kulturwissenschaftler Kristofer Gudmundsson und seine Gruppe vorschlag:hammer stach die etablierten Regieschulen mit seiner Demonstration von Kreativität, Spielfreude seinem Metadiskurs über Autorenschaft, Figuren und Erzählstrukturen aus. Die Arbeit von Gudmundsson lässt sich als eine Suche nach intermedialen Erzählstrategien beschreiben. Sein sensibler Umgang mit Romanvorlagen und der Verschneidung von Texten verschiedener Herkunft schafft die Form für eben das, was er erzählen will. Die aktuellste Produktion mit seiner Beteiligung heißt ›Badlands‹ und feierte dieses Jahr im Theaterhaus Hildesheim Premiere.


Empfehlen: