Frl. Wunder AG
INTER* - Leben zwischen den Geschlechtern Szenische Lesung


Sa. 15.10.2022 um 20:00 Uhr
Haus der Kulturen Braunschweig e.V.,

Am Nordbahnhof 1A, 38106 Braunschweig



Tickets
Wie würde dein Leben aussehen, wenn du zwischen den Geschlechtern geboren worden wärst? In eine Welt, in der deine Identität ein Aufbegehren ist gegen das, was selbstverständlich scheint – oder ein gut gehütetes Geheimnis.

Gemeinsam mit intergeschlechtlichen Expert*innen hat die Frl. Wunder AG auf der Basis ihrer Theaterproduktion „Adam, Eva & Ich“ eine szenische Lesung zum Thema Intergeschlechtlichkeit entwickelt. Die Performer*innen berichten über ihre Erfahrungen mit Ärzten, Geschlechtszuweisung und Hormonen. Sie erzählen über Identitätskrisen, Lebenslust und Anders-Sein, sie reden Klartext mit denen, die nie zuhören wollten und inszenieren Kindheitserinnerungen und ihre Hoffnungen für eine Zukunft.

Der Abend wirft die Frage auf, wie unsere Gesellschaft mit denen umgeht, die nicht ins Raster passen. Gemeinsam gehen wir auf Tauchgang, suchen nach Antworten im Dazwischen und lassen die Norm von unseren Körpern abperlen.

VON UND MIT Frl. Wunder AG: Anne Bonfert, Julia Gerasch, Vanja Kadow, Verena Lobert, Vanessa Lutz, Sandrao Beinert, Jessika-Katharina Möller-Langmaack, Malte Pfeiffer, Carmen Grünwald-Waack ES PERFORMEN Sandrao Beinert, Julia Gerasch, Malte Pfeiffer KOOPERATION UND FÖRDERUNG: Intergeschlechtliche Menschen Landesverband Niedersachsen e.V., Intergeschlechtliche Menschen Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V., Bundesverband Intergeschlechtliche Menschen e.V., Landeskoordination Inter* im Queeren Netzwerk Niedersachsen e.V., Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Queeramnesty, Beauftragte für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt der Landeshauptstadt Hannover

EINTRITT ÜBERALL FREI!
INTER* - Leben zwischen den Geschlechtern – © Yoshiko Kusano

Alle Termine

Do 13.10. 09:45
31134 Hildesheim
Telemannsaal des Gymnasium Andreanum
Fr 14.10. 08:00
31134 Hildesheim
Telemannsaal des Gymnasium Andreanum
Sa 15.10. 20:00
38106 Braunschweig


Haus der Kulturen Braunschweig e.V.
Sa 12.11. 20:00
30167 Hannover


Andersraum Hannover

Sa 12.11. 16:00
30167 Hannover


Andersraum Hannover

So 13.11. 19:00
26121 Oldenburg
Café Hempels im NA UND Oldenburg

Mitglied werden

Mit den drei Arbeitsbereichen Service, Kulturpolitik und Öffentlichkeitsarbeit ist der Landesverband Freier Theater Niedersachsen sowohl für seine Mitglieder als auch für die interessierte (Fach-)Öffentlichkeit die Anlaufstelle, wenn es um Freies Theater im Flächenland Niedersachsen geht.

Mehr erfahren

LaFT-Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Den Verband kontaktieren

Landesverband Freier Theater Niedersachsen e.V.
Lister Meile 27
30161 Hannover
Telefon 0511-35 35 486
E-Mail: laft@laft.de

You may also contact us in English.

Die Vielen

wir sind die vielen invers

Partner

Bundesakademie

Gefördert durch

mwk