Theaterhaus Hildesheim
Premiere | VERMESSEN-kollektiv: Warum sollte mein Körper an unserer Haut enden?


Fr. 05.07.2024 um 20:00 Uhr
Theaterhaus Hildesheim,
Langer Garten 23c, 31137 Hildesheim

Tickets
Mit „Warum sollte mein Körper an unserer Haut enden?“ bringt das VERMESSEN-kollektiv ein Stück auf die Bühne, in dem sich strukturell marginalisierte Körper an körperfeindlichen Systemen abarbeiten, um diese schließlich kollektiv zu sprengen. „2010: Da ist sehr viel Scham. Ich fühle mich allein mit mir und meinem Körper. Ich lerne ihn zu bearbeiten, zu trimmen, produktiv zu sein, einen Marktwert herzustellen. 2024: Ich erzähle nicht mehr, dass ich ein Problem mit meinem Körper habe, ich habe gelernt, ihn heimlich zu trimmen, krank zu arbeiten, so wie mich das System braucht.“ In vier metaphorischen Szenarien versuchen vier Figuren ihre unterschiedlichen Körper in kapitalistischen Albträumen zu koordinieren. Das VERMESSEN-kollektiv untersucht dabei kollektive Traumata im leistungsorientierten Patriarchat. Und erforscht, inspiriert von Donna Haraways Texten, gemeinschaftliche, pilz- und tierähnliche Cyborg-Körper. ab 12 Jahren Content Note: Körperbeschreibungen, Erwähnung von sexualisierter Übergriffigkeit, Strobolicht Hinweis: Im Anschluss wird eine Premierenparty stattfinden.
Premiere | VERMESSEN-kollektiv: Warum sollte mein Körper an unserer Haut enden?