Christians / Schwenk J.U.D.I.T.H.


sch wa nk hal le

Fr, 18. Oktober 2019 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schwankhalle | 28201 Bremen


Performance inkl. Nachgespräch im Dunkeln

am SA 19.10. anschl. Late Night Tips #14

TICKETS
Solidarisches Preissystem 14 / 10 / 7 EURO, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 5 EURO, Bremen Pass 3 EURO. Keine weiteren Ermäßigungen.
Tel 0421 520 80 70 oder //ticket@schwankhalle.de">ticket@schwankhalle.de. Abendkasse ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.


Wenn Dildosaurier durch die Orgasmuslandschaft tanzen und die Vulva anfängt zu singen, können Wahrnehmung und Weltanschauung ins Wanken geraten. In einer ständig wechselnden Bilderwelt bewegen und verformen sich die Körper von Marja Christians und Isabel Schwenk zwischen Geschlechter-, Mensch- und Tierdarstellung. Inspiriert von Hebbels Textvorlage deuten sie mit viel Körperschweiß und Komik strukturelle gesellschaftliche ›Herr‹schaftsverhältnisse konsequent um.

CREDITS
VON UND MIT Marja Christians und Isabel Schwenk
in Zusammenarbeit mit Ayelén Cantini und cobratheater.cobra

DISCOURSE+CONTENTkollektiv und mit Dank an: Isabella Kammerer, Dennis Kopp, Golschan Ahmad Haschemi, Julia*n Meding, Linda Sepp, Denise Biermann und Carolin Gerlach

Gefördert von: Friedrich-Weinhagen-Stiftung, Sparkasse Hildesheim, JoyDivision, AstA der Universität Hildesheim, Institut für Theater, Medien und Populäre Kultur der Universität Hildesheim, Studentenwerk OstNiedersachsen.

 

christians//schwenk und das DISCOURSE+CONTENTkollektiv
Seit 2012 arbeiten wir, Marja Christians und Isabel Schwenk zusammen in Hildesheim, Berlin und mit der interdisziplinären Choreographin Ayelen Cantini in Barcelona. In intimen Choreographien und machtkritischen Körperstudien suchen wir nach sozialen und politischen Verantwortung(en) als junge, weiße und (aus-)gebildete Theatermacherinnen.

Wir forschen an Nach- und Gesprächsformaten mit dem Publikum, die fester Bestandteil unserer Performances sind: Aufführungen als gemeinsamer Prozess, der von den Performenden und  dem Publikum gestaltet wird.

Wir forschen an kollektive Arbeitsstrukturen, dabei ist in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kollaborateur*innen  ein DISCOURSE+CONTENTkollektiv entstanden. In diesem verbinden sich unterschiedliche Wissen in  Theorie und künstler*inischer sowie politischer Praxis zu kollektiven Formen dramaturgischen Austauschs und Feedbacks.

Für die Produktion J.U.D.I.T.H bestand das DISCOURSE+CONTENTkollektiv aus Golschan Ahmad Haschemi, Denise Biermann, Carolin Gerlach, Isabella Kammerer, Dennis Kopp, Julia*n Meding und Linda Sepp.


Genre: Performance

Veranstaltungsort / Karten-VVK


Veranstaltungsort:
Schwankhalle
Buntentorsteinweg 112
28201 Bremen
Bei Google Maps anzeigen

Karten-VVK
Online: › schwankhalle.de
Kartentelefon: 0421 520 80 70


Empfehlen: