Jacke wie Hose | Erwachsenen-Tanztheater-Klub


LOT-Theater

Sa, 06. Juni 2020 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: LOT-Theater | 38100 Braunschweig


Aufgrund der aktuellen Lage findet die Veranstaltung in einem digitalen Format statt!

Kleider: zum An- und Ausziehen, die schützen, wärmen, verhüllen – oder entblößen. Kleider als Zeichen von Identität, von Zugehörigkeit – oder von Anderssein. Kleider als Fetisch. Kleider im Spannungsfeld von Mitmachen oder Boykott einer Wegwerfgesellschaft. Und Kleidungsstücke als ultra-globalisierte Objekte. Die Tänzer_innen des Erwachsenen-Tanztheater-Klubs setzen sich in „Jacke wie Hose“ mit der Thematik physisch und inhaltlich mit unterschiedlichsten Facetten von Kleidung auseinander. In einem Spiel von An- und Ausziehen, von Posieren und Verkleiden, von Erinnerungsfetzen, Träumen und Hard Facts nähern sich die Performer_innen der Frage: Was tragen wir und warum? Und: Ist das eigentlich Jacke wie Hose?

Ein Projekt vom LOT-Theater im Rahmen von Tanzstelle Braunschweig | Produktion: Erwachsenen-Tanztheater-Klub | Leitung: Dominika Cohn, Fabian Cohn | Assistenz: Beatrice Cordier | Tänzer_innen: Bärbel Wagner-Krausewitz, Dominik Riebeling, Felix Vogel, Heidi Köpsel, Janina Pfeifer, Jeannette Schmid, Jette Ketelsen, Juliane Trikojat, Lucie Schaus, Madita Giesecke, Stephan Krueck

Tanzstelle Braunschweig wird gefördert von der Stiftung Niedersachsen, der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung, vom Niedersächsischem Ministerium für Wissenschaft und Kultur, der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz und der Richard-Borek-Stiftung.


Zugangsmöglichkeiten / Karten-VVK


Karten-VVK
Online: › www.lot-theater.de

Online-Event auf www.lot-theater.de


Empfehlen: