Efecto Mariposa | Cooperativa Maura Morales


LOT-Theater

Fr, 26. März 2021 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: LOT-Theater | 38100 Braunschweig


Efecto Mariposa

Schon der leise Schlag lässt anderswo Berge erzittern: „Efecto mariposa“ oder auch der Schmetterlingseffekt, ist ein vom amerikanischen Mathematiker Edward Norton Lorenz in seiner Chaostheorie erstmals beschriebenes Phänomen, welches die Weitläufigkeit und enorme Resonanz von oftmals nur kleinsten Impulsen erklärt: „Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen?" Eine feinnervige Choreografie um Abhängigkeit und um die oft ungeahnten Konsequenzen unseres Handelns ist so entstanden. Alles kann ein Anfang sein, ein Anfang mit einem unendlichen Ende. Die Magie der Ungewissheit bestimmt jeden Schritt: Aus unbekannten Menschen werden Kompliz*innen, aus einem scheuen Klang im Raum wird Musik, aus einer beiläufigen Berührung wird Tanz und aus einem vorsichtigen Blick schnell das fixierende Urteil. „Efecto mariposa“ ist auch ein Plädoyer für sinnliche Präsenz, für die Kraft, Impulse zu sehen, zu hören, zu spüren – und damit zu tanzen.

Eine Produktion der Cooperativa Maura Morales in Koproduktion mit dem Forum Freies Theater- FFT/ Düsseldorf, Ringlokschuppen Ruhr, Pumpenhaus Münster | Eine Veranstaltung im Rahmen von Tanzstelle Braunschweig | Konzept, Regie, Choreografie, Bühnenbild: Maura Morales | Komposition, Livemusik: Michio Woirgardt | Tänzer*innen: Kalin Morrow, Matthea Lára Pedersen, Margaux Dorsaz, Jay Park, Iacopo Loliva | Assistenz: Elia Lopez, Kalin Morrow | Kostüme: Marion Strehlow | Lichtdesign, Technische Leitung: Grace Morales Suso

Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Dieses Projekt war Teil des Residenzprogramm von Schloss Bröllin e.V., gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes, Mecklenburg-Vorpommern und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald.

Tanzstelle Braunschweig wird gefördert von der Stiftung Niedersachsen, der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung und vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Eintritt: 18 Euro / ermäßigt 6 Euro


Veranstaltungsort / Karten-VVK


Veranstaltungsort:
LOT-Theater
Kaffeetwete 4 a
38100 Braunschweig
Bei Google Maps anzeigen

Karten-VVK
Online: › www.lot-theater.de


Empfehlen: