Die Brieffreundschaft | Markus&Markus Theaterkollektiv


LOT-Theater

PREMIERE Do, 25. November 2021 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: LOT-Theater | 38100 Braunschweig


Die Brieffreundschaft

Per Flaschenpost haben wir in unserem vorherigen Stück DIE BERUFUNG nach Menschen gesucht, die sich für Menschlichkeit einsetzen. Über eine eingegangene Antwort diskutierten wir etwas länger: Es war der Aufruf, Briefe an inhaftierte Menschen zu schreiben, da jeder Mensch eine zweite Chance verdient habe.

Penthesilea, Judith, Klytaimnestra, Medea, Lady Macbeth. Abend für Abend lassen wir uns von ihren Gewalttaten berieseln und erfreuen uns an Mord und Totschlag. Wären sie nicht in Reclamheften gefangen, sie wären es wohl im Gefängnis. Dort haben wir sie aufgespürt und begonnen, ihnen Briefe zu schreiben. Es entwickelten sich Brieffreundschaften zu den Protagonistinnen dieser Inszenierung. Sie wurden verurteilt wegen Mordes. Gemeinsam mit ihnen haben wir an dieser Inszenierung gearbeitet.

P.S. Liebe Grüße auch von Maureen: „Briefe sind eine aussterbende Kunstform, daher finde ich es sehr angemessen, dass wir unsere Briefe verwenden, um Etwas für eine andere Kunstform zu schaffen!“

Eintritt: 18 / erm. 6 Euro

Eine Produktion von Markus&Markus Theaterkollektiv gefördert durch den Fonds Darstellende Künste in Koproduktion mit dem LOT-Theater Braunschweig, Pavillon Hannover, Sophiensaele Berlin, ROXY Birsfelden, Theater Rampe Stuttgart, Lichthof Hamburg. In Kooperation mit dem Mousonturm Frankfurt, Schwankhalle Bremen und Pathos München. | Konzept und Umsetzung: Lara-Joy Bues, Katarina Eckold, Markus Schäfer, Markus Schmans | Bühne, Kostüm: CassidyAndTheKid | Lichtdesign: Anahí Pérez

Gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, durch die Stiftung Niedersachsen, den Regierenden Bürgermeister Berlin - Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten und die Friedrich Weinhagen Stiftung.


Veranstaltungsort / Karten-VVK


Veranstaltungsort:
LOT-Theater
Kaffeetwete 4 a
38100 Braunschweig
Bei Google Maps anzeigen

Karten-VVK
Online: › www.lot-theater.de


Empfehlen: