Britt Hatzius BLIND CINEMA
mit Schülern der Grundschule Buntentorsteinweg


sch wa nk hal le

So, 02. April 2017 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schwankhalle | 28201 Bremen


BLIND CINEMA
Britt Hatzius & Schüler_innen der Grundschule am Buntentorsteinweg
Performance Hörfilm

DEUTSCHLAND-PREMIERE

SA 1. + SO 2. APRIL 2017  
17 uhr
Alter Saal

am 2.4. anschl. Publikumsgespräch
Für sehendes und nicht-sehendes Publikum
begrenzte Sitzplatzanzahl, Reservierung empfohlen!

Die Schwankhalle wird zum Kino, aber in BLIND CINEMA ist alles etwas anders: welcher Film läuft, bleibt ein Geheimnis, und die erwachsenen Kinobesucher_innen sehen nichts. Hinter ihnen sitzen Kinder im Alter von neun bis elf Jahren, die ihnen durch ein Hörrohr ins Ohr flüstern. Inspiriert vom Verfahren der Audiodeskription für Blinde versuchen die Kinder, Worte für das zu finden, was sie auf der Kinoleinwand sehen. Das ›Zuschauen‹ funktioniert für die Erwachsenen also nur mit Hilfe der Kinder. Diese wiederum sehen den Film zum ersten Mal und versuchen ihr Bestes zu geben mit ihren individuellen Beschreibungen. Durch das Ausschalten des dominanten Sehsinns wird der Kinobesuch zu einer außergewöhnlichen Erfahrung für beide, Erwachsene und Kinder, die von einer Besucherin im nachhinein so beschrieben wurde: ›eine großartige Aufführung, während der ich mich sehr verwundbar und zugleich sehr fokussiert fühlte.‹

In Bremen in Kooperation mit der Grundschule am Buntentorsteinweg.


Eintritt
Solidarisches Preissystem, frei wählbare Preiskategorien 7€ / 10€ / 14€
3€ Bremen Pass, freier Eintritt für Studierende im ersten Semester sowie Auszubildende im ersten Lehrjahr.

Credits
Regie/Konzept   Britt Hatzius
Dramaturgie   Ant Hampton
Film   Britt Hatzius, Simon Arazi, Maxim, Boris Belay
Technische Ausführung/ Produktionsassistenz (Augenbinden / Flüsterrohre)   Maria Koerkel, Geert Aertsen
Produzentin   Katja Timmerberg

Dank an
Thomas Tajo, Georgia Venetakis, Geertje De Ceuleneer, Axel Cleeremans, Campbell Works Gallery, LABO Brussels, Susanne Dietz, Miila, Nico, Alice, Josh, Marina, Rebecca, Anne Haaning, Neil Benun, Anna Rispoli, David Weber-Krebs, Duncan Speakman (Sound-Mix), Houle, Cunio and Bown (Musik) und an alle, die an den vielen Probeläufen teilgenommen haben.

Eine Ko-Produktion von Vooruit (Ghent), Beursschouwburg (Brüssel) und Bronks Theatre(Brüssel).


Genre: Performance

Veranstaltungsort / Karten-VVK

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Schwankhalle
Buntentorsteinweg 112
28201 Bremen

Karten-VVK
Online: › schwankhalle.de
Kartentelefon: 0421 520 80 70


Empfehlen:

Wir trauern um VANESSA LUTZ

Wir trauern um VANESSA LUTZ die diese Welt am 14.07.2017 verlassen hat.
Wir haben unsere langjährige Freundin und ein Gründungsmitglied der Frl. Wunder AG verloren. Sie war eine großartige Performerin, die Performance immer als Aushandlung und Überschreitung der eigenen Grenzen verstanden hat. Sie hat viele Jahre unter Endometriose und weiteren Folgeerkrankungen gelitten und ist schließlich unerwartet, aber selbstbestimmt gegangen.

Weiterlesen...