Komuna Warszawa / Cezary Tomaszewski
Cezary Goes to War (Cezary idzie na wojnę)


sch wa nk hal le

Fr, 20. April 2018 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schwankhalle | 28201 Bremen


Politische Revue in polnischer Sprache mit dt. UT

Im Rahmen der jazzahead! 2018
Gastland Polen

MI 18. + FR 20.4. um 20 Uhr / Abendkasse & Bar ab 19 Uhr geöffnet
Mi 18.4. anschl. Publikumsgespräch

Solidarisches Preisystem14/ 10/ 7 Euro, 3 Euro Bremen Pass
Tickethotline 520 80 70 oder ticket@schwankhalle.de

Der polnische Regisseur Cezary Tomaszewski lässt seine Biografie von vier Schauspielern und einer Pianistin als groteske Revue nachspielen: In einer Männerumkleide trifft Nijinskys Faun im Aerobic-Outfit auf den ›Vater der polnischen Nationaloper› Moniuszko. Sie müssen sich einer Musterung unterziehen, denn die beim Militär angelegten Kriterien der Effizienz und Nützlichkeit gelten auch im Kapitalismus. Mit bissigem Humor verhandelt der Abend Männlichkeitsbilder und den Zugriff der Staatspolitik auf den Körper. Polnischer Camp in Unterwäsche, der es in sich hat!

REGIE   Cezary Tomaszewski
SCHAUSPIEL   Michał Dembinski, Weronika Krówka, Oskar Malinowski, Bartosz Ostrowski, Łukasz Stawarczyk
DRAMATURGIE   Klaudia Hartung-Wójciak
TEXT   Justyna Wąsik
KOSTÜME   Agnieszka Klepacka & Maciej Chorąży
LICHT   Antoni Grałek
MUSIK   Debussy, Handel, Moniuszko, Shostakovich

Gefördert vom Adam Mickiewicz Institut im Rahmen des Programms POLSKA 100


Genre: Theater für Erwachsene

Veranstaltungsort / Karten-VVK

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Schwankhalle
Buntentorsteinweg 112
28201 Bremen

Karten-VVK
Online: › schwankhalle.de
Kartentelefon: 0421 520 80 70


Empfehlen: