Kulturstall Eimke
29578 Eimke

Unser Ziel ist es, Kunst und Kultur in die ländliche Region zu bringen.
In unserer bisherigen Theater-Arbeit in Eimke spüren wir ein starkes Interesse der Menschen vor Ort an einem professionellen und vielfältigen Bühnen-Angebot. Gerne werden Theaterabende angenommen, da so lange Fahrtwege zu Veranstaltungen z. B. in Hamburg oder Hannover vermieden werden.
Dank der langen Erfahrung in der Branche können wir auf einen großen Pool an Profi-Darstellern, Musikern und Regisseuren zurückgreifen: Professionelles Theater integriert in die Struktur des Dorflebens.
Wir wollen nach den ersten Erfolgen den Menschen in der Region des Gerdautales ein kontinuierlich wachsendes Theaterprogramm in all seinen Facetten nahebringen: Veranstaltungen wie Sprechtheater und Kindertheater, Operette, Musicals und Musik-Revuen, Politisches-Kabarett und Comedy, Programm-Kino und Dinner Shows – alle mit hohem handwerklichen und künstlerischen Niveau.
Uns ist es wichtig, über das LaFT ein Teil des Netzwerkes zu werden, um dadurch mit anderen freien Theatern leichter kooperieren zu können.
Durch eine professionelle Spielstätte auf dem flachen Land bieten wir nicht nur Gastspielen sondern auch experimentellen Neuprojekten einen Raum für kreatives Arbeiten. 

Kontakt

Kulturstall Eimke
Schützenstr. 11
29578 Eimke

Telefon: 05873 9800063
E-Mail: info@kulturstall-eimke.de
https://kulturstall-eimke.de/

Mitglied werden

Mit den drei Arbeitsbereichen Service, Kulturpolitik und Öffentlichkeitsarbeit ist der Landesverband Freier Theater Niedersachsen sowohl für seine Mitglieder als auch für die interessierte (Fach-)Öffentlichkeit die Anlaufstelle, wenn es um Freies Theater im Flächenland Niedersachsen geht.

Mehr erfahren

LaFT-Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Den Verband kontaktieren

Landesverband Freier Theater Niedersachsen e.V.
Lister Meile 27
30161 Hannover
Telefon 0511-35 35 486
E-Mail: laft@laft.de

You may also contact us in English.

Die Vielen

wir sind die vielen invers

Partner

Bundesakademie

Gefördert durch

mwk