Theater 11. August
27367 Reeßum-Taaken

Das Theaterkollektiv wurde 2003 von Johannes Arnold während seines Studiums an der Universität Hildesheim gegründet. Seitdem arbeitet die Gruppe projektbezogen in unterschiedlichen Personenkonstellationen, wobei jährlich ein bis zwei Inszenierungen entstehen. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen ganz unterschiedliche szenische Formate und deren Vermischung, etwa szenische Lesungen, Techniken des Dokumentartheaters, Anleihen aus dem Puppen- und Objekttheater, musikalische Improvisationen und Fragmente klassischer Bühnenkunst. Projekte werden als szenische Feldforschungen in einer zunehmend globalisierten Welt begriffen, was sich in ganz unterschiedlichen ästhetischen und künstlerischen Ansätzen niederschlägt. Es wird ein immer wieder offenes Experiment angestrebt, das ebenso in Frage stellt wie neue Fragen formuliert.

Ladengeschichten
Edmonds Reise
Trurls Elektrobarde
Ladengeschichten
Ladengeschichten – © Hartmann
Edmonds Reise
Edmonds Reise – © Hartmann
Trurls Elektrobarde
Trurls Elektrobarde – © Hartmann

Mitglied werden

Mit den drei Arbeitsbereichen Service, Kulturpolitik und Öffentlichkeitsarbeit ist der Landesverband Freier Theater Niedersachsen sowohl für seine Mitglieder als auch für die interessierte (Fach-)Öffentlichkeit die Anlaufstelle, wenn es um Freies Theater im Flächenland Niedersachsen geht.

Mehr erfahren

LaFT-Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Den Verband kontaktieren

Landesverband Freier Theater Niedersachsen e.V.
Lister Meile 27
30161 Hannover
Telefon 0511-35 35 486
E-Mail: laft@laft.de

You may also contact us in English.

Die Vielen

wir sind die vielen invers

Partner

Bundesakademie

Gefördert durch

mwk