TROJA
Ein tragisch-komisches Theaterstück mit Tanz für Menschen ab etwa 10 Jahren


theaterWEITER

Mo, 02. März 2020 11:30 Uhr
Veranstaltungsort: theo im Theater für Niedersachsen | 31141 Hildesheim


Eine zerstrittene Theatergruppe probt ein Stück über den trojanischen Krieg, der seinen Ursprung in einem Schönheits- Streit der Göttinnen Aphrodite, Athene und Hera hat. Der Schiedsrichter Paris entscheidet sich für Aphrodite und entfacht dadurch einen der berühmtesten Kriege der Weltgeschichte, in dem die Kämpfer viele Niederlagen erleiden müssen. Was hat der trojanische Krieg mit uns zu tun? Und welche Möglichkeiten gibt es, mit Konflikten umzugehen?

Die Schauspieler, sehr verschieden in ihren Denk- und Lebensweisen, machen beim Proben ihrem Unmut mit gegenseitigen Vorwürfen und Anschuldigungen Luft. Was hat der trojanische Krieg mit ihnen selbst zu tun? Welche Möglichkeiten gibt es, mit Konflikten umzugehen? Und ist Streit überhaupt immer schlecht?

Inszenierung Klaus Michalski, Nicole Pohnert, Frank Watzke
Buch Klaus Michalski
Mit Klaus Michalski, Nicole Pohnert, Frank Watzke
Dauer ca. 60 Minuten, keine Pause 

Eine Koproduktion von theaterWEITER und tanz.Utan mit dem Theater für Niedersachsen

Trailer von TROJA: https://www.youtube.com/watch?v=xw4_JSoxWnY

 


Veranstaltungsort / Karten-VVK


Veranstaltungsort:
theo im Theater für Niedersachsen
Theaterstraße 6
31141 Hildesheim
Bei Google Maps anzeigen


Empfehlen: