Oxytocin
Ich berühre, also bin ich


THEATER AN DER GLOCKSEE

Sa, 03. Juli 2021 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: THEATER an der GLOCKSEE | 30169 Hannover


Wann hast Du zuletzt jemanden umarmt? Wo zufällig berührt? Wie Mitgefühl vermittelt?

Werfen wir einen Blick ins Jahr – sagen wir – 2044: Wir erinnern uns nur noch vage daran, wie es ist, einander körperlich zu berühren. Ein neues Wesen ist entstanden. Verhaltensmuster, Rituale, selbst die Sprache haben sich verändert. Sätze wie ›Nahe sein heißt für ein Säugetier, den dreidimensionalen Körper auch dreidimensional wahrzunehmen. Dies lässt sich nur durch Körperkontakt erfahren.‹ (M. Grunwald, Haptik-Forscher) sind Geschichte. Der neue Mensch hat neue Formen von Nähe gefunden.

Ein interdisziplinäres Team um Milena Fischer – bestehend aus der Tänzerin Ann-Leonie Niss, der Schauspielerin Irene Benedict, dem Schauspieler Martin Maecker und der Ausstatterin Romina Medrano – sucht theatral nach Berührung in Zeiten körperlicher Distanz.

Und lädt Dich herzlich ein: Such mit!

Teil unserer 2021er Projektreihe PLUS X


Von und mit Irene Benedict, Milena Fischer, Ann-Leonie Niss, Martin Maecker.
Ausstattung Romina Medrano.
Licht Kirsten Müntinga.
Dank an Daniel Zawistowski & Tangomatrix Hamburg.
Gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Stiftung Niedersachsen, Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, Stiftung Kulturregion Hannover.


Genre: Theater für Erwachsene

Veranstaltungsort / Karten-VVK


Veranstaltungsort:
THEATER an der GLOCKSEE
Glockseestraße 35
30169 Hannover
Bei Google Maps anzeigen

Karten-VVK
Online: › theater-an-der-glocksee.de
Kartentelefon: 0511 161 39 36


Empfehlen: