Neue Bundesförderung U*act

  • 31.08.2022
Neue Bundesförderung U*act

Mit dem neuen Bundesprogramm U*act fördert die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gemeinsam mit dem Deutschen Bühnenverein Kooperationen von Theatern in Deutschland und Künstler*innen, die wegen des Angriffskrieges gegen die Ukraine ihre Heimat verlassen mussten.

Öffentlich getragene Staatstheater, Stadttheater und Landesbühnen in Deutschland sowie künstlerisch selbst produzierende Privattheater können eine Gagen-Förderung von bis zu 25.000 Euro beantragen. Die Abwicklung der Förderung erfolgt über den Deutschen Bühnenverein unter Einbeziehung eines Fachbeirates.

Die Antragsfrist läuft bis zum 31. August 2022. 

Die Fördergrundsätze des Programms, ein FAQ mit mehr Informationen sowie der Förderantrag stehen hier bereit.

Mitglied werden

Mit den drei Arbeitsbereichen Service, Kulturpolitik und Öffentlichkeitsarbeit ist der Landesverband Freier Theater Niedersachsen sowohl für seine Mitglieder als auch für die interessierte (Fach-)Öffentlichkeit die Anlaufstelle, wenn es um Freies Theater im Flächenland Niedersachsen geht.

Mehr erfahren

LaFT-Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Den Verband kontaktieren

Landesverband Freier Theater Niedersachsen e.V.
Lister Meile 27
30161 Hannover
Telefon 0511-35 35 486
E-Mail: laft@laft.de

You may also contact us in English.

Die Vielen

wir sind die vielen invers

Partner

Bundesakademie

Gefördert durch

mwk